Dienstag, 20. November 2018
Notruf: 112

Neue Stadtbrandmeister ernannt

Zum 01.11.2017 wurden Florian Körblein und Michael Spath von der Freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt durch Stadtbrandrat Martin Schneier zu Stadtbrandmeistern ernannt. Die zweite Bürgermeisterin Sorya Lippert lud daher die nun erweiterte Führungsmannschaft zu einem Termin ins Rathaus um den beiden Stadtbrandmeistern für die zukünftigen Aufgaben viel Erfolg zu wünschen und für das bisherige Engagement zu danken.

Die Position war nach dem Wechsel von Florian Pernpeintner zur Regierung von Unterfranken vakant geworden und wird nun mit den beiden langjährigen Zugführern der Schweinfurter Wehr neu besetzt.

Die Besetzung des Amtes mit zwei Köpfen geschieht zum einen aus persönlichen Gründen der beiden ehrenamtlichen Feuerwehrmänner sowie aus dem Umfang der zukünftigen Aufgaben. Diese umfassen hauptsächlich die Organisation des Übungs- und Ausbildungsbetriebes, der Wahrnehmung von Repräsentationsaufgaben und Öffentlichkeitsarbeit sowie die personelle Verwaltung der ehrenamtlichen Kräfte.

(Foto: Kristina Dietz)

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wissenstest 2017 - Jugendfeuerwehr zeigt hohen Ausbildungsstand

Beim diesjährigen Wissenstest der Jugendfeuerwehr am 20.11.2017 zeigten die jungen Anwärterinnen und Anwärter was sie in den Ausbildungsdiensten gelernt hatten.

Motto in diesem Jahr war: "Unfallverhütung in der Jugendfeuerwehr, Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung".

Die einzelnen Stufen wurden wie folgt abgelegt:

Stufe 1: Antimo Camozzi, Jonas Geißler, Linus Lutz, Larissa Mihaly-Schuld, Leon Ruf

Stufe 2: Emma Lode, Christian Schulz, Sven Sieber, Tim Ziegler

Stufe 3: Luca Gaber

Stufe 4: Felix Dabisch, Deniz Kraft, Nico Ort

 (FK)

Drucken E-Mail

Fahrsicherheitstraining für Maschinisten

(Schlüsselfeld) Acht Maschinisten der Feuerwehr Schweinfurt übten am Sonntag (5.11.17) das Bewältigen von Gefahrensituationen im Straßenverkehr. Das Fahrsicherheitszentrum Nordbayern mit seinem 12,5 ha großen Trainingsgelände diente dazu als Übungsort. Auf verschiedenen Dynamikflächen und Kreisbahnen übten die Maschinisten (MA) Not- und Gefahrenbremsungen auf griffiger-, nasser- und winterlicher Fahrbahn sowie die richtige Blickführung im Kurvenbereich. Zudem „erlebten“ die Fahrer die fahrphysikalischen Grenzen ihres Einsatzfahrzeugs

Das Wechselladerfahrzeug bei einer Gefahrenbremsung auf „nasser“ Fahrbahn. Die Hindernisse werden mittels plötzlich auftretenden Wasserfontänen simuliert.

Die Dynamikfläche ermöglichte es nicht nur verschiedene Bremsübungen zu trainieren, sondern auch das zeitgleiche Ausweichen und umfahren von Hindernissen.

(TD)

Drucken E-Mail

Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" erfolgreich abgelegt

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr haben am 30.10.2017 die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" erfolgreich abgelegt. Diese Prüfung dient der Vertiefung und dem Erhalt der Kenntnisse der Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz". Dabei mussten folgende Übungen absolviert werden:

  • je nach Stufe Zusatzaufgaben aus den Bereichen Gerätekunde, Erste Hilfe sowie Erkennen von Gefahrgut- und Hinweiszeichen

  • Einsatzübung zur Befreiung einer eingeklemmten Person nach Verkehrsunfall. Dabei müssen Schere und Spreizgerät innerhalb von vier Minuten vorgenommen werden.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Großübung bei den Stadtwerken

Am Samstag, 23.09.2017 fand um 9 Uhr eine Großübung der Schweinfurter Feuerwehr sowie der Werkfeuerwehren SKF GmbH und ZF Friedrichshafen AG statt. Übungsort war das Gelände der Stadtwerke Schweinfurt in der Franz-Schubert-Straße.

Dankeschön für die Berichterstattung an SW-N.TV

Drucken E-Mail

zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok