Sonntag, 21. Oktober 2018
Notruf: 112

Einsatzübung GKS

Am 09.10.2015 fand eine Einsatzübung zusammen mit den THW OV Schweinfurt im Maniküre des GKS statt. In diesem Versorgungsschacht unter dem Main verlaufen eine Dampfleitung sowie ein 110 kV-Kabel. Angenommene Lage war ein Gasaustritt bei Schweißarbeiten, in dessen Folge mehrere Personen im Düker vermisst wurden. Das THW übernahm die Rettungsarbeiten von der Schweinfurter Mainseite aus, während die Feuerwehr von der Hafenseite in den Düker einstieg. Der enge Einstieg erschwerte die Personenrettung deutlich, so dass die Feuerwehr über einem Schachteinstieg mit Hilfe der Drehleiter einen Flaschenzug aufbaute, mit dem die Verletzten in der Schleifkorbtrage senkrecht hinauf gezogen werden konnten.

 

Das THW baute in dem Einstiegsbereich auf ihrer Seite ebenfalls einen Flaschenzug auf, so dass alle Verletztendarsteller (Puppen und Mitglieder der THW-Jugend) erfolgreich gerettet werden konnten.

Besonders erschwert wurde die Rettung der Verletzten einerseits durch den engen und 25 Meter tiefen Abstieg als auch durch die im Tunnel herrschenden 40°C, die die thermische Belastung der Einsatzkräfte in der ohnehin schon strapaziösen Schutzkleidung noch deutlich erhöhte. 

Vielen Dank an die Kollegen des THW OV Schweinfurt sowie die Geschäftsführung des Gemeinschaftskraftwerkes Schweinfurt für die Ausrichtung dieser Übung!

Nachstehend noch einige Impressionen der Rettungsmaßnahmen, die sich bis Einbruch der Dunkelheit hinzogen:

DS/Bilder: MF

Drucken E-Mail


zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok