Dienstag, 16. Januar 2018
Notruf: 112

Feuerwache Gießhaus (1865 - 1908)

1865 wurde etwa zur gleichen Zeit wie im Rathaus auch das Gießhaus am Schweinemarkt (Zeughaus) für die Feuerwehr zur Verfügung gestellt. Man versah es mit einer Gasbeleuchtung und erstellte ab 1870 an der Südseite ein neues Steigerhaus mit Steigerturm. Dieser Turm diente gleichzeitig zum Trocknen der Schläuche. Ebenfalls befanden sich hier ein Wachzimmer und ein geschlossener Raum für „Übungen im Rauch“, ein Vorgänger unserer heutigen modernen Atemschutzübungsanlagen. Der Kostenaufwand für diesen Vorläufer eines Zentralfeuerwehrhauses betrug ca. 3000 Gulden.


zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen