Sonntag, 25. Juli 2021
Notruf: 112
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

Fahrzeugverkäufe

Hier präsentieren wir Fahrzeuge un Gerätschaften, welche aktuelle oder in absehbarer Zeit zum Verkauf stehen.

Im Einsatz:
Bezeichnung:

Baujahr:
Besatzung:
Hersteller:
Typ:
Aufbau:

Bemerkungen:

 

von 1984 bis 05/2021
TLF 24/50
1984
1/2
Magirus-Deutz
310D16
Magirus

steht aktuell zum Verkauf Zoll-Auktion

Im Einsatz:
Bezeichnung:
Baujahr:
Besatzung:
Hersteller:
Typ:
Aufbau:

Bemerkungen:

 

von 1984 bis 2021
LF16-TS / GW-U

1984
1/8
Mercedes-Benz
1113
Wackenhut

steht aktuell zum Verkauf Zoll-Auktion


Bezeichnung:

Funkrufname:
Baujahr:
Besatzung:
Hersteller:
Typ:
Aufbau:

Bemerkungen:

 


GW-G
Florian SW 52/1
1989
1/2
Mercedes-Benz
1120
Schmitz

steht demnächst zum Verkauf


Bezeichnung:
Funkrufname:
Baujahr:
Besatzung:
Hersteller:
Typ:
Aufbau:

Bemerkung:

 


MTW
Florian SW 14/2
2004
1/5
Daimler-Crysler
Sprinter 416
-

steht ab 09/2021 zum Verkauf

 

Coronavirus – Mobiler Impf-Registrierungsservice im Stadtgebiet unterwegs

Schweinfurt – Seit einer Woche ist der Integrationsbeauftragte der Stadt Schweinfurt, Matthias
Kreß, gemeinsam mit der Dritten Bürgermeisterin Ayfer Rethschulte an verschiedenen Orten
im Stadtgebiet unterwegs, um Mitbürger aus anderen Kulturkreisen, sprachlichen Barrieren
oder ohne Zugang zum Internet über die Möglichkeiten einer Schutzimpfung gegen das SARSCoV-
2 Virus aufzuklären und möglichen Gerüchten beziehungsweise Falschmeldungen zu
dieser Thematik entgegenzuwirken.


Dabei werden sie durch ehrenamtliche Sprachmittler der Stabsstelle „Gerne daheim in
Schweinfurt“ und Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt unterstützt. Durch die
Feuerwehr wird mittels eines Einsatzleitwagens eine Art mobiles Registrierungsbüro gestellt,
um nach erfolgreicher Aufklärung der Mitbürger bei einer möglichen Registrierung vor Ort
behilflich sein zu können.
Nachdem die Aktion vergangene Woche an den beiden Moscheen in der Wirsingstraße
begonnen hat, waren unter anderem Parkplätze großer Lebensmittelmärkte und der
Marktplatz am Deutschhof weitere Stationen, die durch die Mannschaft besucht wurde.
Für den Abschluss der Kampagne in dieser Woche sind noch Besuche in der Moschee in der
Schrammstraße sowie am Sonntag, 25. April an der Gutermannpromenade geplant.

(Pressemittteilung Stadt Schweinfurt vom 21.04.2021)

Hoch- und Tiefbauunfälle (GAL2021)

Am Donnerstag, den 29. April 2021 stand für den aktuelle laufenden hauptberuflichen Grundausbildungslehrgang der Ausbildungstag „Hoch- und Tiefbau-, Silounfälle“ auf dem Stundenplan. Um den Teilnehmern dabei die bewährte und enge Verzahnung zwischen der Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk (THW) in Schweinfurt aufzuzeigen, wurde hierzu Ausbildungsunterstützung beim Ortsverband Schweinfurt (OV Schweinfurt) angefordert. Der zuständige Ortsbeauftragte und Baufachberater Harald Lotter kam dieser Anfrage dankeswerterweise nach und stellte sowohl Personal, Material und sein umfangreiches Fachwissen unkompliziert zur Verfügung. Nach einer breit gefächerten Theorieeinheit besetzten die Azubis die Lösch- und Rüstfahrzeuge, um in der ehemaligen Schweinfurter Askren Manor Kaserne (Konversionsfläche) unter realistischen Bedingungen im laufenden Baustellenbetrieb drei praktische Stationen abarbeiten zu können. Dabei ging es explizit um die Erstellung einer senkrechten Abstützung, einer Wandabstützung sowie eines Verbaus (z. B. verschüttete Person). Nach den Einheiten durften die neuen bzw. Kollegen der Werkfeuerwehren zusätzlich das für derartige Einsatzzwecke vorgehaltene Material der Feuerwehr Schweinfurt auf dem Rüstwagen (RW) bzw. Abrollbehälter-Rüstmaterial (AB-Rüst) im Rahmen der Fahrzeugkunde kennenlernen.

Die Feuerwehr Schweinfurt bedankt sich an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei den Kameraden des THW Schweinfurt für diesen lehrreichen und kurzweiligen Ausbildungstag, der wieder einen Beweis für die gute Zusammenarbeit der Schweinfurter Blaulichtorganisationen sowohl im Übungs- als auch im Einsatzfall darstellt.

(MR)

Karriere bei der Feuerwehr Schweinfurt

Brandmeisteranwärter (m/w/d) für die Ständige Wache der Freiwilligen Feuerwehr

Für die Brandmeisterausbildung ab Frühjahr 2022 ist bereits Bewerbungsende.
Einstellungstest: 25. September + 09. Oktober 2021
Einstellungsgespräche: geplant KW41 - 2021
Besetzungszeitpunkt: geplant März 2022

Die nächste Brandmeisterausbildung wird eventuell 2023 stattfinden.
Infos hierzu finden sie rechtzeitig auf der Homepage der Stadt Schweinfurt.
Bewerbungsende: noch nicht festgelegt und freigeschaltet
Einstellungstest: vermutlich Oktober 2022 
Einstellungsgespräche: vermutlich Oktober 2022 
Besetzungszeitpunkt: vermutlich März 2023

 


Brandmeister/in (A 7 / A 8 BayBesO) für die Ständige Wache der Freiwilligen Feuerwehr

aktuell keine offene Stellen

Initiativbewerbung jederzeit über Stellenausschreibung möglich.

 


Feuerwehrmann/-frau ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr

Besetzungszeitpunkt: jederzeit

Weitere Infos unter: Freiwillige Feuerwehr

zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.